DINKEL Newsletter abonnieren und

30% Rabatt
sichern!

FOTOKURSE, WORKSHOPS ODER PERSONAL COACHING
In der Foto DINKEL Akademie bieten wir Ihnen den passenden Kurs.Foto DINKEL Akademieraum

Unser Akademieraum bietet Ihnen eine angenehme und zeitgemäße Lernumgebung. Wir achten immer auf eine passende Teilnehmerzahl, damit der Dozent auf jeden einzelnen Kursteilnehmer eingehen kann. Ebenso können Sie auf unser großes Rent-Angebot zugreifen um beim Workshop neues Equipment zu testen.

Wenn Sie sich für einen Fotokurs in der Foto DINKEL Akadmie entscheiden, können Sie den Kurs direkt über unsere Homepage buchen, sich per E-Mail oder gerne auch persönlich durch einen Anruf anmelden.

Noch Fragen? Wir stehen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Sie!   Tel: 089 / 55 21 8 - 113    E-Mail: workshops@dinkel-foto.de

5 Tage Landschaftsfotografie im Nationalpark Berchtesgaden

Von 01.09.2021 14:00 bis 05.09.2021 13:00

Landschaftsfotografie im Nationalpark Berchtesgaden
5-Tages-Workshop mit Lana Tannir

 

01.09 - 05.09.2021 

max. 6 Teilnehmer

789,- € inkl. MwSt.

 

Anmeldung über die Website von Lana Tannir.

Bitte geben Sie dabei den Code DinkelFoto2021 ein.

 

Workshop Zusammenfassung 

Der Nationalpark Berchtesgaden im Berchtesgadener Land ist der einzige deutsche Nationalpark in den Alpen. Durch seine abwechslungsreichen Landschaften und atemberaubenden Sehenswürdigkeiten bietet dieses Naturschutzgebiet eine Vielzahl von Landschaftsfotografie-Möglichkeiten. In diesem einzigartigen Workshop werden wir einige der schönsten Fotospots in der Gegend besuchen und unser Wissen in der Landschaftsfotografie durch praktische, sowie theoretische Workshops erweitern. 

Vom 1. bis 5. September 2021 biete ich einer Gruppe von ambitionierten Anfängern und fortgeschrittenen Fotografen die Möglichkeit, die besten Landschaftslocations in Berchtesgaden zu erleben und wertvolle technische Kenntnisse zur Verbesserung ihrer Fotos zu erwerben. 

Während des fünftägigen Landschaftsfotografie Workshops entdecken wir
die Berchtesgadener Alpen, idyllische Seen, Wasserfälle und Wälder. Der Aufenthalt im Herzen von Berchtesgaden wird es uns ermöglichen, verschiedene Orte am selben Tag zu besuchen und unseren Zeitplan entsprechend den Lichtverhältnissen anzupassen. Noch besser: in der Gruppe können wir von anderen Teilnehmern lernen und uns gegenseitig austauschen. 

Neben atemberaubenden Locations werden umfangreiche technische Kenntnisse und ein PDF-Guide mit allen theoretischen Themen zur Verfügung gestellt. Die Themenbereiche umfassen: Langzeitbelichtung, Intervalometer- und Filtereinsatz, Focus-Stacking, Hyperfokale Distanz, Panorama-Fotografie, Locationsuche und Planung, sowie eine Einführung in die Bildbearbeitung mit Photoshop/Lightroom. 

Die Teilnehmerzahl für diesen Workshop ist extrem beschränkt (auf nur 6 Teilnehmer). Dadurch wird sichergestellt, dass jede(r) Teilnehmer(in) eine individuelle Betreuung erhält und ihre/seine Lernziele erreichen kann. Da die Plätze in der Regel schnell ausgebucht werden, ist es ratsam, so früh wie möglich zu buchen und die Reise zu planen. 

 

Workshop Angebot 

  • Wissen aus erster Hand von einer National Geographic Fotografin
  • Tour durch den Nationalpark Berchtesgaden und seine schönsten Fotospots
  • Mehrsprachige Betreuung (Deutsch und Englisch)
  • Persönliches Foto-Feedback, Verbesserungsvorschläge und Tipps
  • Eine Sammlung von beeindruckenden Fotos zur Portfolio-Bildung
  • Anleitung zur Entwicklung des persönlichen fotografischen Stils & Storytellings
  • Kontakt zu einer kreativen Gruppe von Teilnehmern mit der selben Leidenschaft für
    die Fotografie
  • Zugang zu einer privaten Facebook-Gruppe mit allen Teilnehmern, sobald der
    Workshop beendet ist

 

Über Lana Tannir 

Lana ist eine National Geographic publizierte Wildlife- und Landschaftsfotografin. Als Naturschützerin arbeitet Lana mit nachhaltigen Marken zusammen, um den sozialen Wandel voranzutreiben. Zu ihren bisherigen Kooperationen gehören World Animal Protection, Terra Mater, Graubünden Tourismus, Brim Explorer, Red Bull Media House, und viele mehr. Außerdem stellt sie ihre Kunstwerke regelmäßig in Deutschland und Großbritannien aus. 

 

 

Verlauf des Workshops 

Bitte beachten: Die aufgelisteten Veranstaltungen werden alle durchgeführt, aber die Reihenfolge könnte aufgrund der Wetterbedingungen geändert werden müssen. 

 

Tag 1 - Ankunft & Einführung 

Ankunft in Berchtesgaden gegen 14:00 Uhr und Check-in im HomeHotel Salzberg. Nach einer zweistündigen Pause, in der sich alle Teilnehmer einfinden können, treffen wir uns zu unserem ersten zweistündigen theoretischen Workshop, der sich mit Langzeitbelichtung und Filtern, Intervalometern, Focus Stacking und Hyperfokalen Distanz, sowie der Suche nach Fotolocations beschäftigt. 

Nach dem Theorieteil begeben wir uns gegen 18:30 Uhr zum Abendessen zum Gasthof Neuhaus. Danach kehren wir zurück ins Hotel. Teilnehmer können den ersten Abend beliebig gestalten. 

 

Tag 2 – Fischunkelalm, Obersee & Hintersee 

Unser Morgen beginnt um 7:30 Uhr mit einem Frühstück im Hotel. Nach dem Frühstück begeben wir uns auf eine Schifffahrt über den Königssee zum Obersee, wo wir zur Fischunkelalm wandern, um das einsame Bootshaus und die Bergspiegelungen am See zu fotografieren. 

Nach dem Mittagessen auf der Fischunkelalm laufen wir zurück nach Salet, um das zweite Bootshaus am Obersee zu fotografieren. Danach geht es zurück zum Hafen am Königssee. 

Nach der Ankunft am Königsseer Hafen gegen 16:00 Uhr machen wir eine kleine Pause im Hotel um unsere Fotos zu besprechen und Fragen zu beantworten. Gegen 17:30 Uhr fahren wir zum Hintersee. Dort Fotografieren wir die sich im Wasser spiegelnden Inseln und die Ruderboote beim Sonnenuntergang. 

Nach dem zweiten Foto-Workshop begeben wir uns zum Abendessen zum Restaurant Einkehr bevor wir gegen 22:00 Uhr wieder zum Hotel zurückkehren. 

 

Tag 3 – Weißbachfälle & Malerwinkel am Königssee 

Nach dem Frühstück um 7:30 Uhr brechen wir zu den Weißbach-Wasserfällen in Inzell auf. Dieser Ort bietet die perfekte Gelegenheit, unsere Langzeitbelichtungstechniken und den Einsatz von ND-Filtern zu üben. 

Nachdem wir die Wasserfälle fotografiert haben, machen wir uns auf den Rückweg nach Berchtesgaden und legen in Bad Reichenhall eine Mittagspause beim Wirtshaus Drei Linden ein. Sobald wir wieder im Hotel angekommen sind, veranstalten wir eine Foto- Feedback Runde in der Gruppe. Diese Sitzung ist äußerst wertvoll, um sowohl positives Feedback, als auch Verbesserungsvorschläge zu den bisher erstellten Fotos zu erhalten. 

Gegen 18:00 Uhr fahren wir zum Königssee, wo wir zum Malerwinkel hoch wandern, um den See bei Sonnenuntergang von oben zu fotografieren. Anschließend kehren wir zum Abendessen in die L’Osteria al Parco ein bevor wir gegen 22:00 Uhr wieder am Hotel ankommen. 

 

Tag 4 – Maria Gern Kapelle, Jenneralm & St. Sebastian Kapelle 

Wir beginnen unseren Tag früh um 6:00 Uhr und fotografieren die Maria-Gern-Kapelle bei Sonnenaufgang. Nach der Rückkehr ins Hotel und dem Frühstück führen wir unseren zweiten theoretischen Fotografie-Workshop durch, der die Nachbearbeitung in Photoshop/Lightroom und die Panoramafotografie behandelt. 

Gegen 14:00 Uhr fahren wir mit der Seilbahn zur Jenneralm. Dort werden wir einige Zeit damit verbringen, die malerische Aussicht vom Berggipfel zu fotografieren. Nach dem Foto- Workshop essen wir zu Mittag im Restaurant Jenneralm und begeben uns danach wieder mit der Seilbahn zurück ins Tal. 

Von der Jenneralm fahren wir direkt zur Kapelle St. Sebastian in Ramsau. Dort fotografieren wir die Kapelle bei Sonnenuntergang und begeben uns anschließend zum Abendessen
im
Wirtshaus Waldquelle bevor wir ins Hotel zurückkehren. 

 

Day 5 – Hängebrücke am Klausbachtal 

Nach dem Frühstück in der Unterkunft um 8:00 Uhr verlassen wir das Hotel und wandern zur Hängebrücke im Klausbachtal. Dort üben wir unsere Kompositionsfähigkeiten, um die malerische Berglandschaft und die Brücke inmitten des Naturschutzgebietes einzufangen. Nach dem Foto-Ausflug begeben wir uns zum Abschluss der Workshops zum Gasthof Auzinger wo wir zusammen Mittag essen, bevor wir uns nach einer spannenden Woche verabschieden. 

       

Umfang des Workshops 

Inbegriffen 

  • Fototour zu den besten Fotospots in Berchtesgaden
  • Hotel mit Frühstück
  • Kostenloser Parkplatz am Hotel
  • Seilbahnfahrt zur Jenneralm
  • Schifffahrt auf dem Königsee
  • Exkursion zu den Weißbach-Wasserfällen
  • Landschaftsfotografie Workshop, individuelles Coaching und Foto-Feedback
  • PDF-Handbuch mit allen Notizen, die während des Workshops behandelt werden

 

Nicht inbegriffen

  • Reisekosten nach/von Berchtesgaden
  • Transport in Berchtesgaden
  • Essen und Getränke (Mittagessen, Abendessen, Snacks)
  • Reiseversicherung (empfohlen, insbesondere bei COVID-19)
  • Drohnen-Haftpflichtversicherung
  • Kameraausrüstung (und Leihgeräte

 

Unterkunft

Für die Dauer der Reise übernachten wir im HomeHotel Salzberg in Berchtesgaden. Das Hotel bietet einfachen Zugang zu allen Fotolocations, die wir besuchen werden. Die meisten Fotospots sind innerhalb von 10-20 Minuten mit dem Auto vom Hotel aus zu erreichen.

Jeder Teilnehmer hat sein eigenes Doppelzimmer. Die gemütlichen Doppelzimmer verfügen über Sitzgelegenheiten, eine Gepäckablage, Fernsehen, Wasserkocher, Safe und ein komplett neues Bad. Einige Zimmer haben einen Balkon, teilweise mit Bergblick. 

Kostenloses Parken und Frühstück sind inbegriffen.

 

 

Wichtige Informationen

Ausrüstung

  • Wanderschuhe
  • Stirnlampe (zum Fotografieren am Abend)
  • Kleidung für schlechtes Wetter (Regenjacke, Schichten)
  • Kamera (DSLR oder spiegellos)
  • Kameratasche/Tasche für den Transport der Ausrüstung
  • Kamera-Regenschutz
  • Objektive: Normalobjektiv, Weitwinkelobjektiv
  • Backup für Fotos und/oder genügend SD-Karten
  • Stativ
  • Laptop
  • Intervalometer für Aufnahmen im Bulb-Modus für Langzeitbelichtungen
  • ND- und Polfilter (falls verfügbar)
  • Fernauslöser (falls verfügbar)
  • Location Informationen

 

Wir werden eine angemessene Zeit an jeder Foto-Location verbringen, um allen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, ihre gewünschten Aufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln zu machen und Fragen zu stellen. Obwohl der Aufenthalt an den einzelnen Fotospots variieren wird, werden wir durchschnittlich mindestens 2 Stunden an jedem Ort verbringen.


Sie können alle Bilder, die Sie während des Landschaftsfotografie Workshops aufgenommen haben, für Ihr Portfolio verwenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir während des Workshops keine exklusiven Standort- oder Fotofreigaben für redaktionelle und kommerzielle Zwecke erteilen. Sollten Sie eine Drohne an einem bestimmten Ort einsetzen wollen, informieren Sie sich bitte über die dortigen Flugbestimmungen. Der Landschaftsfotografie Workshop übernimmt keine Haftung für Drohnenflüge in verbotenen Gebieten.


COVID-19
Der Zutritt zum Hotel ist nur Gästen gestattet, die einen schriftlichen Nachweis über eine COVID-19-Impfung, einen Nachweis über die Genesung von COVID-19 oder einen negativen Coronavirus-Test (vom Hausarzt, einer Prüfstelle oder einem Impfausweis) vorlegen können.
Bei der Ankunft im Hotel müssen die Teilnehmer eines der folgenden Dokumente vorlegen:

  • PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)
  • POC-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden, unter Aufsicht von geschultem Personal
    mit Bescheinigung der Apotheke/Prüfstelle erstellt).
  • Nachweis über Genesung von COVID-19 (min. 28 Tage und max. 6 Monate alt
    positiver PCR-Test oder Bestätigung durch Arzt)
  • Impfpass (vollständig geimpft, 14 Tage nach der 2. Impfung)
  • Eine FFP2-Maske muss in allen gemeinschaftlich genutzten Innenbereichen getragen
    werden, außer am Tisch im Restaurant.
    Es wird empfohlen, während des Workshops eine FFP2-Maske bereitzuhalten, falls der Abstand von 1,5 Metern zu den anderen Teilnehmern nicht eingehalten werden kann.

 

Körperliche Anforderungen

Während des Workshops werden wir einige Wanderungen und Spaziergänge unternehmen. Es gibt ein paar Touren, bei denen eine moderate Steigung zu überwinden ist. Daher ist es ratsam, dass die Teilnehmer in guter Gesundheit und körperlicher Verfassung sind. Bitte informieren Sie mich vor dem Workshop, wenn Sie gesundheitliche Probleme haben.

 

FAQ 

Ist diese Tour nur für Fotografen? 

Während dieses Workshops werde ich Ihnen Einblicke aus meiner 10-jährigen Erfahrung in der Landschaftsfotografie weitergeben. Die Tour zielt darauf ab, die eigenen fotografischen Fähigkeiten zu verbessern, sowie andere leidenschaftliche Fotografen zu treffen und die wunderschöne Natur rund um den Nationalpark Berchtesgaden zu entdecken. 

Deshalb sollte ein Interesse an der Fotografie vorhanden sein - sowohl Anfänger, die verstehen, wie man im manuellen Modus fotografiert, als auch Fortgeschrittene sind willkommen! Für diejenigen, die ihre Grundkenntnisse auffrischen müssen, kann vor der Reise eine PDF-Anleitung zur Verfügung gestellt werden. 

Was muss ich mitbringen? 

Das Wetter im Herbst kann unberechenbar sein. Daher ist es sehr wichtig, gute Wanderschuhe, warme und wasserdichte Kleidung und eine Stirnlampe mitzunehmen. Die Kleidung muss Sie warm und trocken halten, um das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Eine Liste der notwendigen Ausrüstung kann oben eingesehen werden. 

Welche Kameraausrüstung brauche ich? 

Bitte bringen Sie eine DSLR- oder spiegellose Kamera sowie Normal- und Weitwinkelobjektive, ein Stativ, zusätzliche Akkus, mehrere SD-Karten, ND-Filter (falls vorhanden) und einen Intervallometer (falls vorhanden) mit. Wenn Sie vorhaben, eine Drohne mitzubringen, machen Sie sich bitte im Vorfeld mit den Drohnenvorschriften in der Region vertraut. 

Kann ich als Anfänger auch am Workshop teilnehmen? 

Für Anfänger werde ich einen PDF-Guide über die Grundlagen der Landschaftsfotografie zur Verfügung stellen. Es ist wichtig, dass Sie diese Informationen sorgfältig durcharbeiten, damit wir gleich nach Ihrer Ankunft in Berchtesgaden anfangen können, tolle Bilder zu erstellen. Ich werde nicht den generellen Umgang mit der Kamera im manuellen Modus (Blende, Verschlusszeit, ISO) durchgehen, sondern Sie durchgängig bei verschiedenen Kameraeinstellungen und der Erstellung von kreativen Bildern unterstützen und Ihre Fragen während des Landschaftsfotografie Workshops beantworten. 

Brauche ich ein Visum? 

Es ist wichtig, dass Sie sich bei Ihrer Botschaft erkundigen, ob Sie im Voraus ein Visum beantragen müssen, wenn Sie von außerhalb der Europäischen Union nach Deutschland reisen. 

Kann ich vor/nach dem Workshop länger in Berchtesgaden bleiben? 

Natürlich! Wenn Sie ein paar zusätzliche Tage in Berchtesgaden verbringen und Ihr neu erworbenes Wissen in der Landschaftsfotografie anwenden möchten, können Sie nach dem Workshop bleiben. Ich gebe Ihnen gerne Vorschläge für Orte, die Sie nach dem Workshop besuchen können, wenn Sie sich entscheiden, Berchtesgaden weiter zu erkunden! 

Welches Gesundheits- und Fitnessniveau ist erforderlich? 

Während des Workshops werden wir einige Wanderungen und Spaziergänge unternehmen. Es gibt ein paar Touren, bei denen eine moderate Steigung zu überwinden ist. Daher ist es ratsam, dass die Teilnehmer in guter Gesundheit und körperlicher Verfassung sind. Bitte informieren Sie mich vor dem Workshop, wenn Sie gesundheitliche Probleme haben. 

Gibt es eine Altersbeschränkung für die Tour? 

Die Teilnehmer müssen bei Beginn der Tour 18 Jahre alt sein. 

Was muss ich bei Covid-19 beachten? 

Bei Covid-19 müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um den Workshop so sicher wie möglich zu gestalten. Daher werden alle Teilnehmer vor dem Workshop gebeten, einen der folgenden Tests vorzulegen: einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden), einen POC-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen Impfpass (vollständig geimpft, 14 Tage nach der 2. Impfung). 

Es wird empfohlen, während des Workshops eine FFP2-Maske bereitzuhalten, falls der Abstand von 1,5 Metern zu den anderen Teilnehmern nicht eingehalten werden kann. 

Welche Stornierungsbedingungen gelten für den Workshop? 

Wenn wir die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen und den Workshop absagen müssen, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung. 

Wenn der Landschaftsfotografie Workshop aufgrund von COVID-19 oder höherer Gewalt verschoben werden muss, wird er auf den nächstmöglichen Termin neu angesetzt. Ihre Anzahlungen oder vollständigen Zahlungen werden auf den nächsten Workshop-Termin übertragen. Sie müssen keine zusätzlichen Gebühren zahlen. 

Wenn Sie sich entscheiden, eigenmächtig zu stornieren, gelten die folgenden Stornierungsbedingungen: 

  • 4 Wochen vor dem Workshop: 100% Rückerstattung
  • 3 Wochen vor dem Workshop: 75% Rückerstattung
  • 2 Wochen vor dem Workshop: 50% Rückerstattung
  • 1 Woche vor dem Workshop: 25% Rückerstattung
  • Weniger als eine Woche vor dem Workshop: 0% Rückerstattung

Wenn Sie sich vor Ihrer Abreise mit COVID-19 anstecken und die Reise nicht antreten können, müssen Sie sich an Ihre Reiseversicherung wenden, um eine Rückerstattung zu erhalten. 

Wo finde ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen? 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Workshop können hier gelesen werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Workshop müssen vor der Buchung und Bezahlung akzeptiert werden. Daher ist es ratsam, dass Sie diese gründlich lesen. 

 

 Anmeldung über die Website von Lana Tannir. Bitte geben Sie dabei den Code DinkelFoto2021 ein.

DINKEL GmbH & Co KG

Landwehrstr. 6
80336 München
Tel. 089 / 55 21 8 - 0 
info@dinkel-foto.de

 


                     pcp logo
        

Öffnungszeiten

auf Grund des Lockdowns

ab dem 08.03.2021

Mo - Fr  10:00 - 18:00 Uhr

Telefonisch oder per Email

Zum Seitenanfang